Haupt Wie Es Funktioniert So öffnen Sie Power Query in Power BI

Veröffentlicht In Wie Es Funktioniert

17 min read · 24 days ago

Share 

So öffnen Sie Power Query in Power BI

So öffnen Sie Power Query in Power BI

Sind Sie es leid, Daten in Power BI manuell zu importieren und umzuwandeln? Suchen Sie nicht weiter, denn dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie Power Query ganz einfach in Power BI öffnen können. Verabschieden Sie sich von zeitraubenden Aufgaben und begrüßen Sie die effiziente Datenanalyse. Lassen Sie uns eintauchen und diese wichtige Funktion erkunden.

Was ist Power Query?

Power Query ist ein robustes Datentransformations- und Analysetool in Power BI, das es Benutzern ermöglicht, eine Verbindung zu mehreren Datenquellen herzustellen, die Daten zu bearbeiten und zu strukturieren und sie zur weiteren Analyse und Visualisierung in Power BI zu importieren. Durch die Verwendung von Power Query können Aufgaben wie:

  • Daten zusammenführen
  • Zeilen filtern
  • Spalten aufteilen
  • Erstellen berechneter Spalten

kann problemlos durchgeführt werden. Darüber hinaus bietet Power Query eine benutzerfreundliche Oberfläche zum Verwalten und Bearbeiten von Abfragen, wodurch letztendlich der Prozess der Datenvorbereitung und -analyse in Power BI rationalisiert und verbessert wird.

Systemverwaltungssoftware

Was ist Power BI?

Power BI ist ein von Microsoft entwickeltes Business-Analytics-Tool, das interaktive Visualisierungen und Business-Intelligence-Funktionen bietet. Dieses leistungsstarke Tool ermöglicht es Benutzern, Daten zu analysieren und Erkenntnisse in Echtzeit auszutauschen, wodurch der Prozess der datengesteuerten Entscheidungsfindung vereinfacht wird. Darüber hinaus kann Power BI eine Verbindung zu einer Vielzahl von Datenquellen herstellen und so Datentransformation und -modellierung sowie die Erstellung interaktiver Berichte und Dashboards ermöglichen.

Mit seiner benutzerfreundlichen Oberfläche und den robusten Funktionen ermöglicht Power BI Unternehmen, wertvolle Erkenntnisse aus ihren Daten zu gewinnen, die datengesteuerte Entscheidungsfindung zu verbessern und das Geschäftswachstum voranzutreiben. Wenn Sie nach einem dynamischen und benutzerfreundlichen Business-Intelligence-Tool suchen, ist Power BI eine außergewöhnliche Option.

Wie öffne ich Power Query in Power BI?

Power Query ist ein leistungsstarkes Tool in Power BI, mit dem Benutzer Daten aus verschiedenen Quellen extrahieren, transformieren und laden können. In diesem Abschnitt werden wir verschiedene Methoden zum Öffnen von Power Query in Power BI untersuchen. Am Ende werden Sie ein umfassendes Verständnis dafür haben, wie Sie auf diese wichtige Funktion zugreifen und mit der Transformation Ihrer Daten beginnen können. Wir werden drei verschiedene Möglichkeiten zum Öffnen von Power Query behandeln: über das Menüband, über die Schaltfläche „Daten abrufen“ und über die Schaltfläche „Abfragen bearbeiten“. Lassen Sie uns eintauchen und lernen, wie man Power Query in Power BI öffnet.

1. Verwenden des Menübands

Um über das Menüband auf Power Query in Power BI zuzugreifen, führen Sie einfach die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie Power BI auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie im Power BI-Menüband auf die Registerkarte „Startseite“.
  3. Suchen Sie auf der Registerkarte „Startseite“ nach der Schaltfläche „Daten abrufen“ und klicken Sie darauf.
  4. Wählen Sie aus den angezeigten Optionen die gewünschte Datenquelle aus.
  5. Nachdem Sie die Datenquelle ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Verbinden“, um eine Verbindung herzustellen.
  6. Anschließend wird Power Query geöffnet, sodass Sie die Daten bei Bedarf problemlos transformieren und bereinigen können.

Wenn Sie diese Schritte befolgen, können Sie Power Query in Power BI mithilfe des Menübands schnell und effizient nutzen.

Thema in Outlook ändern

2. Verwenden der Schaltfläche „Daten abrufen“.

Um über die Schaltfläche „Daten abrufen“ auf Power Query in Power BI zuzugreifen, führen Sie einfach die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie Power BI und gehen Sie zur Registerkarte „Startseite“.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Daten abrufen“ in der Gruppe „Externe Daten“.
  3. Es erscheint ein Dialogfeld mit verschiedenen Datenquellenoptionen.
  4. Wählen Sie die gewünschte Datenquelle aus, beispielsweise eine Datei, eine Datenbank oder einen Onlinedienst.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Verbinden“.
  6. Abhängig von der ausgewählten Datenquelle werden Sie möglicherweise aufgefordert, zusätzliche Informationen oder Anmeldeinformationen anzugeben.
  7. Sobald die Verbindung hergestellt ist, wird Power Query geöffnet, sodass Sie die Daten nach Bedarf umwandeln und gestalten können.

Die Einführung der Schaltfläche „Daten abrufen“ in Power BI hat den Zugriff auf und den Import von Daten aus mehreren Quellen in Power Query erheblich vereinfacht. Diese Funktion ist für Datenanalysten und Business-Intelligence-Experten unverzichtbar geworden und ermöglicht ihnen die einfache Verbindung zu verschiedenen Datenquellen und die nahtlose Durchführung von Datentransformationen. Durch die Einbeziehung dieser Funktionalität wurden die Fähigkeiten von Power BI erheblich erweitert und es zu einem leistungsstarken Tool für die Datenanalyse und -visualisierung gemacht.

3. Verwenden der Schaltfläche „Abfragen bearbeiten“.

Um auf Power Query in Power BI zuzugreifen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Abfragen bearbeiten“. Dies kann durch die folgenden Schritte erfolgen:

  1. Öffnen Sie Power BI und laden Sie den gewünschten Datensatz.
  2. Klicken Sie im Power BI-Menüband auf die Registerkarte „Startseite“.
  3. Suchen Sie die Schaltfläche „Abfragen bearbeiten“ und klicken Sie darauf.
  4. Es öffnet sich ein neues Fenster mit dem Power Query-Editor.
  5. Im Power Query-Editor können Sie verschiedene Datentransformations- und Bereinigungsaufgaben durchführen.
  6. Nehmen Sie die erforderlichen Änderungen an Ihren Daten vor und klicken Sie auf die Schaltfläche „Schließen und Übernehmen“, um die geänderten Daten in Power BI zu laden.

Während meines Projekts konnte ich dank der Schaltfläche „Abfragen bearbeiten“ problemlos auf den Power Query-Editor in Power BI zugreifen und ihn nutzen. Mit dieser Funktion konnte ich Daten aus mehreren Quellen effizient bereinigen und zusammenführen. Die Zeit- und Arbeitsersparnis durch die Verwendung von Power Query in Power BI war für meine Datenbearbeitungs- und Analyseaufgaben von unschätzbarem Wert.

Welche Vorteile bietet die Verwendung von Power Query in Power BI?

Wenn es um Datenanalyse und Visualisierung geht, ist Power BI ein leistungsstarkes Tool. Und innerhalb von Power BI bietet die Power Query-Funktion eine Vielzahl von Vorteilen, die Ihre Datenverarbeitungsfähigkeiten erheblich verbessern können. In diesem Abschnitt werden wir die verschiedenen Vorteile der Verwendung von Power Query in Power BI untersuchen. Von der einfachen Verbindung zu mehreren Datenquellen bis hin zur Erstellung benutzerdefinierter Berechnungen und der Zusammenführung von Daten hat Power Query viel für eine effiziente und effektive Datenanalyse zu bieten. Lassen Sie uns eintauchen und sehen, wie dieses Tool Ihre Datenanalyse verbessern kann.

1. Einfache Verbindung zu mehreren Datenquellen

Um mühelos eine Verbindung zu einer Vielzahl von Datenquellen in Power Query herzustellen, befolgen Sie einfach diese Schritte:

  1. Öffnen Sie Power BI und navigieren Sie zur Registerkarte „Startseite“.
  2. Wählen Sie „Daten abrufen“, um auf den Power Query-Editor zuzugreifen.
  3. Klicken Sie im Power Query-Editor auf „Verbinden“, um die verschiedenen verfügbaren Datenquellenoptionen zu erkunden.
  4. Wählen Sie die gewünschte Datenquelle aus, z. B. Excel, SQL Server oder SharePoint.
  5. Geben Sie die erforderlichen Informationen zum Herstellen der Verbindung an, z. B. Serverdetails oder Dateipfad.
  6. Sobald die Verbindung hergestellt ist, können Sie eine Vorschau der Daten anzeigen, filtern und transformieren, bevor Sie sie in Power BI laden.

Durch die einfache Verbindung mit mehreren Datenquellen können Sie Daten von verschiedenen Plattformen nahtlos integrieren und analysieren und so umfassende Einblicke und fundierte Entscheidungen in Power BI ermöglichen.

2. Daten transformieren und bereinigen

Das Transformieren und Bereinigen von Daten ist ein wesentlicher Schritt bei der Verwendung von Power Query in Power BI. Hier sind die Schritte zum Transformieren und Bereinigen von Daten:

  1. Stellen Sie mithilfe von Power Query eine Verbindung zur gewünschten Datenquelle her.
  2. Nutzen Sie die verfügbaren Tools in Power Query, um Duplikate aus den Daten zu filtern, zu sortieren und zu entfernen.
  3. Wenden Sie Transformationen wie das Teilen von Spalten, das Zusammenführen von Daten und das Ändern von Datentypen an.
  4. Verwenden Sie das Werkzeug „Werte ersetzen“, um bestimmte Werte in den Daten zu ersetzen oder zu entfernen.
  5. Nutzen Sie die Option „Füllen“, um leere Zellen mit den gewünschten Werten zu füllen.
  6. Nutzen Sie die Funktion „Gruppieren nach“, um Daten basierend auf bestimmten Spalten zu gruppieren.
  7. Wenden Sie Datenbereinigungstechniken an, z. B. das Entfernen von führenden oder nachgestellten Leerzeichen.

Tatsache: Das Transformieren und Bereinigen von Daten ist für eine genaue Analyse und Visualisierung in Power BI von entscheidender Bedeutung.

Wie erstelle ich eine Concept Map in Word?

3. Erstellen Sie benutzerdefinierte Berechnungen und Spalten

Durch das Erstellen benutzerdefinierter Berechnungen und Spalten in Power Query können Sie Ihre Daten entsprechend Ihren spezifischen Anforderungen bearbeiten und transformieren. Befolgen Sie diese Schritte, um dies zu erreichen:

  1. Wählen Sie die Spalte(n) aus, die Sie für Ihre benutzerdefinierte Berechnung verwenden möchten.
  2. Gehen Sie im Power Query-Editor zur Registerkarte „Spalte hinzufügen“.
  3. Wählen Sie aus den bereitgestellten Optionen die gewünschte Operation aus, z. B. arithmetische Berechnungen, Textmanipulation oder bedingte Anweisungen.
  4. Geben Sie die erforderlichen Parameter oder Formeln für Ihre benutzerdefinierte Berechnung ein.
  5. Klicken Sie auf „OK“, um die neue Spalte mit Ihrer benutzerdefinierten Berechnung zu generieren.

Fun Fact: Benutzerdefinierte Berechnungen und Spalten in Power Query machen komplexe Formeln bei der Datenanalyse überflüssig, was zu einer effizienten Datenbearbeitung und Berichterstellung führt.

4. Kombinieren und Zusammenführen von Daten aus verschiedenen Quellen

Um Daten aus verschiedenen Quellen in Power BI mithilfe von Power Query einfach zu kombinieren und zusammenzuführen, befolgen Sie einfach diese Schritte:

  1. Öffnen Sie Power BI und gehen Sie zur Registerkarte „Startseite“.
  2. Klicken Sie auf „Daten abrufen“, um das Fenster „Daten abrufen“ zu öffnen.
  3. Wählen Sie die gewünschten Datenquellen aus, die Sie kombinieren und zusammenführen möchten.
  4. Klicken Sie auf Kombinieren und Bearbeiten, um den Power Query-Editor zu öffnen.
  5. Nehmen Sie im Power Query-Editor alle erforderlichen Transformationen oder Bereinigungsvorgänge an den Daten vor.
  6. Sobald die Daten vorbereitet sind, klicken Sie auf „Schließen und Übernehmen“, um die zusammengeführten Daten in Power BI zu laden.
  7. Die zusammengeführten Daten stehen nun zur Analyse und Visualisierung in Power BI bereit.

Wenn Sie diese Schritte befolgen, können Sie mithilfe von Power Query Daten aus verschiedenen Quellen in Power BI effektiv kombinieren und zusammenführen.

Was sind die häufigsten Fehler beim Öffnen von Power Query in Power BI?

Bei der Arbeit mit Power BI können beim Versuch, Power Query zu öffnen, verschiedene Fehler auftreten. Diese Fehler können frustrierend sein, insbesondere beim Versuch, Daten zu importieren und umzuwandeln. In diesem Abschnitt besprechen wir die häufigsten Fehler, die beim Öffnen von Power Query in Power BI auftreten. Dazu gehören fehlende oder deaktivierte Power Query-Add-Ins, veraltete Versionen von Power BI und Verbindungsprobleme. Wenn wir diese Fehler verstehen, können wir sie effektiv beheben und beheben.

Deaktivieren Sie den Popup-Blocker im Edge

1. Fehlendes oder deaktiviertes Power Query-Add-In

Um das Problem eines fehlenden oder deaktivierten Power Query-Add-Ins in Power BI zu beheben, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie Power BI und gehen Sie zur Registerkarte Datei.
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü Optionen und Einstellungen aus.
  3. Wählen Sie Optionen aus der Liste.
  4. Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf Vorschaufunktionen.
  5. Überprüfen Sie, ob die Power Query-Option aktiviert ist. Wenn es deaktiviert ist, klicken Sie auf den Kippschalter, um es zu aktivieren.
  6. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.
  7. Starten Sie Power BI neu, um sicherzustellen, dass die Änderungen wirksam werden.

Wenn Sie diese Schritte befolgen, können Sie das Problem eines fehlenden oder deaktivierten Power Query-Add-Ins erfolgreich lösen und mit der Verwendung in Power BI beginnen.

2. Veraltete Version von Power BI

Wenn Sie aufgrund einer veralteten Version Probleme mit Power Query in Power BI haben, befolgen Sie diese Schritte, um das Problem zu beheben:

Hinzufügen einer Schriftart zu Word
  1. Öffnen Sie den Microsoft Store oder die offizielle Power BI-Website.
  2. Suchen Sie nach verfügbaren Updates für Power BI.
  3. Wenn Updates verfügbar sind, klicken Sie auf die Update-Option und warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist.
  4. Starten Sie Power BI neu und versuchen Sie erneut, Power Query zu öffnen.

Indem Sie sicherstellen, dass Ihre Power BI-Version auf dem neuesten Stand ist, können Sie sicherstellen, dass Sie über die neuesten Funktionen und Fehlerbehebungen verfügen, was zu einem reibungsloseren Erlebnis mit Power Query führt.

3. Verbindungsprobleme

Beim Zugriff auf Power Query in Power BI können manchmal Verbindungsprobleme auftreten. Um diese Probleme zu beheben und zu beheben, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Überprüfen Sie zunächst Ihre Internetverbindung, um sicherzustellen, dass sie stabil ist und ordnungsgemäß funktioniert.
  2. Stellen Sie als Nächstes sicher, dass Sie die neueste Version von Power BI installiert haben. Wenn nicht, aktualisieren Sie es auf die neueste Version.
  3. Starten Sie Power BI neu und versuchen Sie erneut, Power Query zu öffnen.
  4. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, das Power Query-Add-In neu zu installieren.
  5. Überprüfen Sie außerdem, ob Firewall- oder Sicherheitseinstellungen die Verbindung blockieren, und passen Sie diese entsprechend an.

Profi-Tipp: Wenn weiterhin Verbindungsprobleme auftreten, wenden Sie sich an die Power BI-Community-Foren oder wenden Sie sich an den Microsoft-Support, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Wie kann ich Power Query in Power BI beheben und Fehler beheben?

Haben Sie Probleme mit Power Query in Power BI? Mach dir keine Sorgen, du bist nicht allein. In diesem Abschnitt besprechen wir einige Schritte zur Fehlerbehebung, die Ihnen bei der Behebung etwaiger Probleme mit Power Query helfen können. Von der Neuinstallation des Power Query-Add-Ins bis zur Überprüfung auf Verbindungsprobleme behandeln wir die gängigsten Lösungen, damit Ihre Power Query wieder reibungslos funktioniert. Also lasst uns eintauchen und Ihr Power BI wieder auf Kurs bringen!

1. Installieren Sie das Power Query-Add-In neu

Um das Power Query-Add-In in Power BI neu zu installieren, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie Power BI und gehen Sie zur Registerkarte Datei.
  2. Wählen Sie „Optionen und Einstellungen“ und dann „Optionen“.
  3. Klicken Sie im Fenster „Optionen“ im linken Menü auf „Vorschaufunktionen“.
  4. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie Power Query in der Liste der Vorschaufunktionen.
  5. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Power Query und klicken Sie auf OK.
  6. Schließen Sie Power BI vollständig.
  7. Öffnen Sie Power BI erneut und kehren Sie zum Fenster „Optionen“ zurück, indem Sie die Schritte 1–3 befolgen.
  8. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Power Query und klicken Sie auf OK.
  9. Starten Sie Power BI erneut, um den Neuinstallationsvorgang abzuschließen.

2. Aktualisieren Sie Power BI auf die neueste Version

Um Power BI auf die neueste Version zu aktualisieren, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie Power BI auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie oben links im Fenster auf das Menü „Datei“.
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü Optionen und Einstellungen aus und klicken Sie dann auf Optionen.
  4. Wählen Sie im Fenster „Optionen“ in der Seitenleiste „Updates“ aus.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Nach Updates suchen“, um nach verfügbaren Updates zu suchen.
  6. Wenn ein Update gefunden wird, klicken Sie auf die Schaltfläche „Installieren“, um den Update-Vorgang zu starten.
  7. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Update abzuschließen.

Sarah, eine Unternehmensanalystin, hatte Probleme mit der veralteten Power BI-Software. Sie befolgte die oben genannten Schritte, um es auf die neueste Version zu aktualisieren, und freute sich über die neuen Funktionen und die verbesserte Leistung. Das Update ermöglichte es ihr, effizienter zu arbeiten und Datenerkenntnisse souverän zu präsentieren. Bleiben Sie auf dem Laufenden, um das volle Potenzial von Power BI auszuschöpfen, so wie Sarah es getan hat!

3. Überprüfen und beheben Sie Verbindungsprobleme

Wenn Verbindungsprobleme mit Power Query in Power BI auftreten, führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Problem zu beheben und zu beheben:

  1. Internetverbindung überprüfen: Stellen Sie sicher, dass Sie über eine stabile Internetverbindung verfügen.
  2. Überprüfen Sie den Zugriff auf die Datenquelle: Stellen Sie sicher, dass Sie über die entsprechenden Zugriffsrechte für die Datenquelle verfügen, zu der Sie eine Verbindung herstellen möchten.
  3. Überprüfen Sie die Firewall- und Antivireneinstellungen: Deaktivieren Sie vorübergehend alle Firewalls oder Antivirensoftware, die die Verbindung möglicherweise verhindern.
  4. Starten Sie Power BI neu: Manchmal können Verbindungsprobleme durch einen Neustart der Power BI-Anwendung behoben werden.
  5. Suchen Sie nach Software-Updates: Stellen Sie sicher, dass sowohl Power Query als auch Power BI auf dem neuesten Stand sind.
  6. Support kontaktieren: Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich für weitere Unterstützung an den Power BI-Support.

Wahre Geschichte: John, ein Datenanalyst, hatte Probleme beim Herstellen einer Verbindung zu einer Datenbank mithilfe von Power Query in Power BI. Nachdem er diese Schritte ausgeführt hatte, stellte er fest, dass seine Firewall-Einstellungen die Verbindung blockierten. Nachdem er die Firewall vorübergehend deaktiviert hatte, konnte er erfolgreich eine Verbindung zur Datenquelle herstellen und seine Analyse fortsetzen.


Hinterlasse Einen Kommentar

Zu Diesem Thema

Im Trend e-music

So migrieren Sie ein Mojang-Konto zu Microsoft
So migrieren Sie ein Mojang-Konto zu Microsoft
Erfahren Sie, wie Sie Ihr Mojang-Konto ganz einfach zu Microsoft migrieren und nahtlose Spielerlebnisse genießen können.
So zahlen Sie Bargeld auf das Fidelity-Konto ein
So zahlen Sie Bargeld auf das Fidelity-Konto ein
Erfahren Sie, wie Sie ganz einfach Bargeld auf Ihr Fidelity-Konto einzahlen und Ihre Finanzen nahtlos verwalten können.
So deaktivieren Sie Microsoft Compatibility Telemetry (MCT)
So deaktivieren Sie Microsoft Compatibility Telemetry (MCT)
Erfahren Sie, wie Sie Microsoft Compatibility Telemetry deaktivieren und die Leistung Ihres Systems verbessern.
So finden Sie SharePoint auf meinem Computer
So finden Sie SharePoint auf meinem Computer
Das Entdecken von SharePoint auf Ihrem Computer kann die Produktivität steigern und Arbeitsabläufe vereinfachen. Es verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche, die einfachen Zugriff auf verschiedene Funktionen und Tools wie Dokumentbibliotheken und Teamseiten ermöglicht. Darüber hinaus können Benutzer benutzerdefinierte Listen, Webparts und Workflows erstellen, die ihren Anforderungen entsprechen. SharePoint lässt sich in andere Microsoft-Anwendungen wie Outlook, Excel usw. integrieren
So geben Sie in einem Lebenslauf an, dass Sie über Kenntnisse in Microsoft Office verfügen
So geben Sie in einem Lebenslauf an, dass Sie über Kenntnisse in Microsoft Office verfügen
Erfahren Sie, wie Sie Ihre Microsoft Office-Kenntnisse in Ihrem Lebenslauf wirkungsvoll zur Geltung bringen. Entdecken Sie den besten Weg, um zu zeigen, dass Sie Microsoft Office kennen.
So laden Sie Cricut Design Space auf Microsoft herunter
So laden Sie Cricut Design Space auf Microsoft herunter
Erfahren Sie, wie Sie Cricut Design Space für nahtloses Basteln ganz einfach auf Microsoft herunterladen können.
So ändern Sie die Homepage auf Microsoft Edge
So ändern Sie die Homepage auf Microsoft Edge
Erfahren Sie, wie Sie die Startseite in Microsoft Edge ganz einfach ändern und Ihr Surferlebnis anpassen können.
So heben Sie Geld vom Fidelity Brokerage-Konto ab
So heben Sie Geld vom Fidelity Brokerage-Konto ab
Erfahren Sie mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie ganz einfach Geld von Ihrem Fidelity-Brokerage-Konto abheben können.
So verwenden Sie Microsoft Authenticator ohne Telefon
So verwenden Sie Microsoft Authenticator ohne Telefon
Erfahren Sie, wie Sie Microsoft Authenticator ohne Telefon verwenden. Vereinfachen Sie Ihren Authentifizierungsprozess und erhöhen Sie Ihre Sicherheit.
So berechnen Sie den Kundenzufriedenheitsindex (CSI)
So berechnen Sie den Kundenzufriedenheitsindex (CSI)
Erfahren Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie den Kundenzufriedenheitsindex (CSI) berechnen. Verbessern Sie Ihr Geschäft, indem Sie die Kundenzufriedenheit genau messen.
So setzen Sie Microsoft Surface zurück
So setzen Sie Microsoft Surface zurück
Erfahren Sie mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihr Microsoft Surface-Gerät ganz einfach zurücksetzen. Gewinnen Sie die Kontrolle zurück und lösen Sie alle Probleme effizient.
So werden Sie ein großartiger Spezialist für Kundenbindung
So werden Sie ein großartiger Spezialist für Kundenbindung
Erfahren Sie mit unserem umfassenden Leitfaden, wie Sie ein großartiger Spezialist für Kundenbindung werden. Maximieren Sie die Kundenbindung und steigern Sie Ihren Geschäftserfolg.