Haupt Wie Es Funktioniert So deaktivieren Sie Microsoft Defender SmartScreen in Windows 11

Veröffentlicht In Wie Es Funktioniert

13 min read · 24 days ago

Share 

So deaktivieren Sie Microsoft Defender SmartScreen in Windows 11

So deaktivieren Sie Microsoft Defender SmartScreen in Windows 11

Microsoft Defender SmartScreen ist eine großartige Funktion zum Schutz Ihres Windows 11-Geräts Schadsoftware und Websites . Es kann URLs, Dateien und Anwendungen analysieren, um Phishing-Angriffe und fehlerhafte Downloads zu vermeiden. Aus bestimmten Gründen möchten Sie es jedoch möglicherweise vorübergehend oder dauerhaft deaktivieren. Erfahren Sie, wie Sie Microsoft Defender SmartScreen unter Windows 11 deaktivieren.

Öffnen Sie zunächst die Windows-Sicherheitseinstellungen . Gehen Sie zum Startmenü, klicken Sie auf das Symbol „Einstellungen“ und dann auf „Datenschutz und Sicherheit“. Wählen Sie nun Windows-Sicherheit. Wählen Sie App- und Browser-Steuerung und klicken Sie auf Reputationsbasierte Schutzeinstellungen. Hier können Sie Microsoft Defender SmartScreen anpassen oder deaktivieren.

Eine andere Methode ist Ändern Sie die Gruppenrichtlinieneinstellungen . Drücken Sie die Tasten Win + R und geben Sie gpedit.msc in das Dialogfeld „Ausführen“ ein. Dadurch wird der Editor für lokale Gruppenrichtlinien geöffnet. Gehen Sie zu Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Datei-Explorer. Suchen Sie dann nach „Windows Defender SmartScreen konfigurieren“. Aktivieren Sie diese Richtlinienoption und wählen Sie „Windows Defender SmartScreen deaktivieren“. Übernehmen Sie die Änderungen, schließen Sie alle Programme und starten Sie Ihren Computer neu.

Zum Beispiel, Markieren arbeitete an einem Projekt und musste Software von einer unbekannten Quelle herunterladen. Aber Microsoft Defender SmartScreen hat ihn blockiert. Um seine Arbeit abzuschließen, musste er Microsoft Defender SmartScreen deaktivieren. Mit den einfachen Schritten von Windows 11 konnte er es deaktivieren und konnte reibungslos mit seiner Arbeit fortfahren.

Grundlegendes zu Microsoft Defender SmartScreen

Microsoft Defender SmartScreen ist eine erweiterte Sicherheitsfunktion in Windows 11, die dazu beiträgt, Benutzer vor bösartigen Websites, Downloads und potenziell unsicheren Dateien zu schützen. Um Microsoft Defender SmartScreen besser zu verstehen, werfen wir einen genaueren Blick auf seine Komponenten und Funktionen:

Komponente Beschreibung
URL-Reputation SmartScreen verwendet reputationsbasierte Algorithmen, um die Sicherheit von Websites und URLs zu bewerten.
Reputation der Anwendung Es untersucht die Reputation heruntergeladener Anwendungen, um deren Sicherheit festzustellen.
App Store-Validierung SmartScreen überprüft die Authentizität von Apps, die aus dem Microsoft Store heruntergeladen wurden.
Fortgeschrittenes maschinelles Lernen Es nutzt Modelle des maschinellen Lernens, um unbekannte Malware und Bedrohungen zu erkennen und zu blockieren.
Benutzer-Feedback SmartScreen berücksichtigt Benutzerfeedback, um seine Wirksamkeit kontinuierlich zu verbessern.

Durch die Analyse dieser Komponenten bietet Microsoft Defender SmartScreen Echtzeitschutz vor Phishing-Angriffen, Malware und unsicheren Inhalten. Es fungiert als proaktiver Schutz, um Windows 11-Benutzern ein sichereres Surf- und Download-Erlebnis zu gewährleisten.

Darüber hinaus ist es wichtig zu beachten, dass Microsoft Defender SmartScreen nach Ihren Wünschen angepasst werden kann. Sie können die Einstellungen an Ihre Sicherheitsanforderungen anpassen und gleichzeitig die potenziellen Risiken berücksichtigen, die mit der Deaktivierung bestimmter Funktionen verbunden sind.

Unabhängig davon, ob Sie bestimmte SmartScreen-Funktionen aktivieren oder deaktivieren, empfiehlt es sich, sich an IT-Experten oder Sicherheitsexperten zu wenden, die Sie auf der Grundlage Ihrer spezifischen Bedürfnisse und Anforderungen beraten können.

Sie werden nie erraten, was Microsoft Defender SmartScreen und ein Partykiller gemeinsam haben – beide machen den Spaß zunichte!

Erklärung von Microsoft Defender SmartScreen in Windows 11

Microsoft Defender SmartScreen ist eine Sicherheitsfunktion in Windows 11. Sie fungiert als Wächter, um URLs und Dateien auf schädliche Inhalte zu untersuchen. Es benutzt maschinelles Lernen und reputationsbasierte Systeme um zu entscheiden, ob etwas sicher ist.

Wenn Sie Windows 11 verwenden, vergleicht SmartScreen die von Ihnen besuchten Websites mit einer Liste bekannter schädlicher Websites. Wenn eine Übereinstimmung gefunden wird, wird eine Warnmeldung angezeigt, die Sie vom Besuch der Website abhält und Sie vor Bedrohungen schützt.

Entfernen Sie Bing vom Mac

SmartScreen scannt auch heruntergeladene Dateien auf Gefahren. Wenn Sie etwas herunterladen oder einen E-Mail-Anhang öffnen, werden die Reputation und das Verhalten der Datei überprüft. Wenn etwas Verdächtiges entdeckt wird, werden Sie benachrichtigt, sodass Sie Vorsichtsmaßnahmen treffen können.

Microsoft Defender SmartScreen lernt aus Benutzerfeedback. Sie können beim Surfen oder Herunterladen falsch positive oder negative Ergebnisse melden. Dies trägt dazu bei, SmartScreen zu verbessern und einen genaueren Schutz zu bieten.

Zweck von Microsoft Defender SmartScreen

Microsoft Defender SmartScreen ist ein mächtiges Tool mit vielen Funktionen. Es bietet einen Schutz vor potenziellen Gefahren, indem es Websites, Downloads und Anwendungen auf etwaige Gefahrenzeichen analysiert. Fortschrittliche Algorithmen bewerten die Reputation dieser Quellen und warnen Benutzer, wenn Risiken bestehen.

Es schützt auch davor Phishing-Angriffe . Es blockiert den Zugriff auf verdächtige Websites, die versuchen, persönliche Informationen zu stehlen oder Benutzer dazu zu verleiten, sensible Daten preiszugeben. Dies verhindert, dass Menschen und Organisationen Opfer dieser bösartigen Pläne werden.

Außerdem gewährleistet es die Sicherheit von Microsoft Edge-Benutzer indem alle besuchten Webseiten auf potenziell schädliche Inhalte gescannt werden. Der Echtzeit-Scan erkennt und blockiert alle Versuche, Browser-Schwachstellen auszunutzen oder Malware ohne Benutzererlaubnis zu installieren.

Darüber hinaus funktioniert es mit Windows-Sicherheit , was eine zusätzliche Verteidigungsebene gegen neue Bedrohungen bietet. Zum Schutz der Benutzer wird die Datenbank ständig mit den neuesten Informationen zu bekannten schädlichen Websites und Dateien aktualisiert.

Darüber hinaus nutzt es Techniken des maschinellen Lernens seine Erkennungsfähigkeiten im Laufe der Zeit anzupassen und zu verbessern. Es sammelt Daten von Millionen von Geräten weltweit für einen zuverlässigeren Schutz.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Microsoft Defender SmartScreen umfassenden Schutz vor Online-Bedrohungen bietet und gleichzeitig ein reibungsloses Surferlebnis gewährleistet. Seine kontinuierliche Weiterentwicklung und Integration mit anderen Sicherheitsfunktionen machen es zu einem wesentlichen Bestandteil beim Schutz des digitalen Lebens der Benutzer.

Zum Beispiel, Ariana , ein freiberuflicher Autor, ist bei der Recherche für einen Artikel auf eine verdächtige Website gestoßen. Sie folgte der Warnmeldung von Microsoft Defender SmartScreen und griff nicht auf die Website zu. Untersuchungen ergaben später, dass die Website eine Drehscheibe für die Verbreitung von Schadsoftware war. Dank der Wachsamkeit dieses nützlichen Tools gelang es Ariana, mögliche Schäden an ihrem Computersystem zu verhindern und ihre Daten zu schützen.

Schritte zum Deaktivieren von Microsoft Defender SmartScreen in Windows 11

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie das deaktivieren Microsoft Defender SmartScreen Funktion in Windows 11. Indem Sie diese Schritte befolgen, können Sie Ihre Systemeinstellungen entsprechend Ihren Vorlieben und Bedürfnissen anpassen.

Hier ist eine einfache 3-Schritte-Anleitung zum Deaktivieren von Microsoft Defender SmartScreen in Windows 11:

Entsperren Sie das BitLocker-Laufwerk ohne Wiederherstellungsschlüssel und Passwort
  1. Drücken Sie die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur und klicken Sie auf das Symbol „Einstellungen“, das einem Zahnrad ähnelt. Dadurch werden die Windows-Einstellungen geöffnet.
  2. Wählen Sie im Menü „Einstellungen“ die Option „Datenschutz und Sicherheit“ und navigieren Sie dann zur Registerkarte „Windows-Sicherheit“.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte „Windows-Sicherheit“ auf die Option „App- und Browsersteuerung“. Hier finden Sie die SmartScreen-Einstellungen. Schalten Sie einfach den Schalter um, um Microsoft Defender SmartScreen auszuschalten.

Durch Befolgen dieser Schritte können Sie die Microsoft Defender SmartScreen-Funktion deaktivieren und Ihre Systemeinstellungen entsprechend Ihren Anforderungen anpassen.

Es ist wichtig sich das zu merken Das Deaktivieren der SmartScreen-Funktion kann Ihr System potenziellen Risiken aussetzen . Es wird empfohlen, über eine zuverlässige Antivirensoftware eines Drittanbieters zu verfügen, um die Sicherheit Ihres Geräts zu gewährleisten.

Um die Geschichte von Microsoft Defender SmartScreen zu verstehen, wurde es erstmals in Internet Explorer 8 als Phishing-Filter eingeführt. Im Laufe der Jahre hat es sich zu einer robusten Sicherheitsfunktion entwickelt, die dazu beiträgt, Benutzer vor schädlicher Software und Websites zu schützen. In Windows 11 verbessert Microsoft diese Funktion weiter, um seinen Benutzern ein sicheres Surferlebnis zu bieten.

Das Ausschalten von Microsoft Defender SmartScreen unter Windows 11 ist so, als würde man einen Wachmann bitten, während eines Raubüberfalls ein Nickerchen zu machen – riskant, aber manchmal notwendig.

Schritt 1: Öffnen Sie die Windows-Sicherheit

Öffnen Sie die Windows-Sicherheit, um mit der Deaktivierung zu beginnen Microsoft Defender SmartScreen und sichern Sie Ihr System. Folge diesen Schritten:

  1. Gehen Sie zum Startmenü.
  2. Klicken Sie auf das Symbol „Einstellungen“, das die Form eines Zahnrads hat.
  3. Wählen Sie in den Einstellungen „Datenschutz und Sicherheit“.
  4. Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf „Windows-Sicherheit“.
  5. Jetzt haben Sie die Windows-Sicherheit geöffnet.

Mit diesen Schritten können Sie Ihre Sicherheitseinstellungen anpassen und deaktivieren Microsoft Defender SmartScreen . Vor Jahren musste man zur Systemverteidigung auf Software von Drittanbietern zurückgreifen. Dank fortschrittlicher Technologie verfügt Windows jetzt über eine integrierte Sicherheitsfunktion – Microsoft Defender SmartScreen – zum Schutz der Benutzer.

Schritt 2: Zugriff auf die App- und Browser-Steuerungseinstellungen

Um die App- und Browser-Steuerungseinstellungen in Windows 11 zu erhalten, befolgen Sie diese Schritte:

  1. Klicken Sie auf das Windows-Symbol in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms, um das Startmenü zu öffnen.
  2. Geben Sie „App & Browser Control“ in die Suchleiste ein und klicken Sie auf das entsprechende Ergebnis.
  3. Die App- und Browser-Steuerungseinstellungen werden in einem neuen Fenster geöffnet.
  4. Passen Sie die Sicherheitsoptionen für Ihre Apps und Browser an, um das Surfen sicher zu halten.

Beachten Sie, dass diese Einstellungen den Schutz Ihres Computers vor Schadsoftware und gefährlichen Websites verbessern.

So ändern Sie das Passwort in der Outlook-App

Microsoft Defender SmartScreen ist mittlerweile für Windows-Benutzer sehr wichtig.

Schritt 3: SmartScreen für Apps und Dateien deaktivieren

Sind Sie bereit, die Kontrolle über Ihre Windows 11-Sicherheitseinstellungen zu übernehmen? Deaktivieren Sie SmartScreen für Apps und Dateien mit diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie das Startmenü und dann Einstellungen.
  2. Datenschutz und Sicherheit, dann Windows-Sicherheit.
  3. Klicken Sie auf App- und Browsersteuerung.
  4. Deaktivieren Sie unter „Reputationsbasierter Schutz“ die Option „Apps und Dateien prüfen“.
  5. Sie erhalten eine Warnmeldung. Klicken Sie zur Bestätigung auf „Ja“.
  6. Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen übernommen werden.

Durch die Deaktivierung von SmartScreen können Sie ohne ständiges Gezeter entscheiden, welche Programme installiert werden können. Aber achten Sie darauf, dass Sie keine Dateien aus unbekannten Quellen herunterladen oder installieren, auch wenn SmartScreen ausgeschaltet ist.

Profi-Tipp: Halten Sie Ihre Antivirensoftware auf dem neuesten Stand, um sich zusätzlich vor potenziellen Bedrohungen zu schützen.

Schritt 4: Deaktivieren von SmartScreen für Microsoft Edge

Möchten Sie Ihr Microsoft Edge-Browsing-Erlebnis verbessern? So schalten Sie SmartScreen aus!

  1. Öffnen Sie Microsoft Edge – klicken Sie auf dem Desktop oder in der Taskleiste auf das entsprechende Symbol.
  2. Zugriffseinstellungen – Klicken Sie auf das 3-Punkte-Menüsymbol in der oberen rechten Ecke des Fensters und wählen Sie dann Einstellungen aus dem Dropdown-Menü aus.
  3. Deaktivieren Sie SmartScreen – suchen Sie im Menü „Einstellungen“ nach „Datenschutz“, „Suche“ und „Dienste“ und klicken Sie dann auf „Sicherheit“. Schalten Sie den Schalter neben Microsoft Defender SmartScreen aus.

Beachten Sie, dass Sie durch das Deaktivieren von SmartScreen für Microsoft Edge möglicherweise potenziell schädlichen Websites oder Downloads ausgesetzt sind. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie unbekannte Websites besuchen oder Dateien aus unbekannten Quellen herunterladen.

Notebook-Tastatur gesperrt

Wussten Sie? Der SmartScreen-Filter wurde erstmals in Internet Explorer 8 eingeführt, um vor bösartigen Websites und Phishing-Versuchen zu schützen. Es bleibt ein wichtiger Bestandteil der Webbrowser-Sicherheitssuite von Microsoft, wie in Microsoft Edge.

Befolgen Sie diese Schritte, um Ihr Surferlebnis zu personalisieren und Online-Bedrohungen fernzuhalten. Bleib sicher!

Abschluss

Deaktivieren Microsoft Defender SmartScreen unter Windows 11 kann von Vorteil sein, wenn Sie über alternative Sicherheitsmaßnahmen verfügen. Berücksichtigen Sie jedoch die Risiken und Konsequenzen, bevor Sie dies tun.

SmartScreen bietet zusätzliche Sicherheit vor schädlichen Dateien und Websites. Wenn Sie es deaktivieren, sind Sie stärker Malware und Phishing ausgesetzt. Es ist wichtig, eine Entscheidung basierend auf Ihren Anforderungen und Ihrem Wissensstand zu treffen.

Außerdem schützt Sie die Deaktivierung von SmartScreen möglicherweise nicht vor allen Sicherheitsbedrohungen. Andere Sicherheitssoftware und Best Practices sind für eine sichere Umgebung nach wie vor unerlässlich.

Wussten Sie, dass Microsoft SmartScreen aktualisiert, um seine Wirksamkeit zu erhöhen? Dazu gehören eine bessere Erkennung und ein verbessertes Benutzererlebnis. Achten Sie darauf, mit Windows-Updates auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Darüber hinaus bietet SmartScreen auch Schutz für Apps aus dem Microsoft Store. Wenn Sie SmartScreen deaktivieren, sind Sie möglicherweise anfälliger für Apps von externen Quellen oder unbekannten Entwicklern.

Ein Beispiel hierfür ist ein Freund von mir, der SmartScreen deaktiviert hat. Sie haben eine schädliche Datei heruntergeladen, weil sie dachten, sie sei legitim. Dies führte dann dazu, dass ihr Computer mit Ransomware infiziert wurde, was zu Datenverlust und enormen Kosten führte.


Hinterlasse Einen Kommentar

Zu Diesem Thema

Im Trend e-music

So ändern Sie die Microsoft-PIN
So ändern Sie die Microsoft-PIN
Erfahren Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihre Microsoft-PIN ganz einfach ändern können. Erhöhen Sie Ihre Sicherheit und greifen Sie mühelos auf Ihr Konto zu.
So entsperren Sie Microsoft Office 2007
So entsperren Sie Microsoft Office 2007
Erfahren Sie, wie Sie Microsoft Office 2007 mühelos entsperren und wieder Zugriff auf Ihre Dokumente und Dateien erhalten.
So finden Sie gespeicherte Passwörter in Microsoft Edge
So finden Sie gespeicherte Passwörter in Microsoft Edge
Erfahren Sie, wie Sie gespeicherte Passwörter in Microsoft Edge einfach finden. Entdecken Sie Schritt-für-Schritt-Anleitungen für den Zugriff auf und die Verwaltung Ihrer Passwörter.
So generieren Sie einen QR-Code für Microsoft Authenticator
So generieren Sie einen QR-Code für Microsoft Authenticator
Erfahren Sie, wie Sie ganz einfach einen QR-Code für Microsoft Authenticator generieren und die Sicherheit Ihres Kontos verbessern.
So deinstallieren Sie Microsoft Edge von Windows 11
So deinstallieren Sie Microsoft Edge von Windows 11
Erfahren Sie, wie Sie Microsoft Edge ganz einfach von Windows 11 deinstallieren und Ihr Surferlebnis optimieren.
So drucken Sie einen Umschlag in Microsoft Word
So drucken Sie einen Umschlag in Microsoft Word
Erfahren Sie mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie einen Umschlag in Microsoft Word drucken. Erstellen Sie ganz einfach professionelle Umschläge für alle Ihre Mailing-Anforderungen.
So entfernen Sie die Textfeldkontur in Microsoft Word
So entfernen Sie die Textfeldkontur in Microsoft Word
Erfahren Sie, wie Sie den Textfeldumriss in Microsoft Word einfach entfernen. Verbessern Sie die Formatierung Ihres Dokuments mit dieser einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung.
So erstellen Sie ein Genogramm in Microsoft Word
So erstellen Sie ein Genogramm in Microsoft Word
Erfahren Sie, wie Sie mühelos ein Genogramm in Microsoft Word erstellen. Meistern Sie mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung die Kunst, Familienbeziehungen zu visualisieren.
5 kontinuierliche Verbesserungsschritte zur Prozessoptimierung
5 kontinuierliche Verbesserungsschritte zur Prozessoptimierung
Kontinuierliche Verbesserung ohne Datenerfassung ist wie querfeldein ohne Schilder oder Karte zu fahren. Die Datenerfassung ist für Verbesserungen von entscheidender Bedeutung, denn ohne sie gibt es keinen wirklichen Beweis dafür, dass überhaupt ein Problem besteht. Warum nehmen Sie Verbesserungen vor? Ist es wirklich ein Problem, oder sind Sie nur durch Frustration verzerrt?
So stornieren Sie einen Scheck in QuickBooks
So stornieren Sie einen Scheck in QuickBooks
Erfahren Sie mit dieser kurzen Anleitung, wie Sie einen Scheck in QuickBooks entwerten können, um sicherzustellen, dass Sie eine versehentliche Entwertung problemlos rückgängig machen und genaue Finanzunterlagen führen können.
So deinstallieren Sie Microsoft Defender (MD)
So deinstallieren Sie Microsoft Defender (MD)
Erfahren Sie, wie Sie Microsoft Defender einfach und effektiv deinstallieren. Entfernen Sie diese Antivirensoftware sicher von Ihrem Gerät.
So stornieren Sie PTO in Workday
So stornieren Sie PTO in Workday
Erfahren Sie in diesem prägnanten und informativen Artikel zum Thema „So kündigen Sie PTO am Arbeitstag“, wie Sie PTO am Arbeitstag stornieren können.