Haupt Wie Es Funktioniert So deaktivieren Sie Microsoft Compatibility Telemetry (MCT)

Veröffentlicht In Wie Es Funktioniert

10 min read · 24 days ago

Share 

So deaktivieren Sie Microsoft Compatibility Telemetry (MCT)

So deaktivieren Sie Microsoft Compatibility Telemetry (MCT)

Die Einleitung gibt einen kurzen Überblick über Microsoft-Kompatibilitätstelemetrie und sein Zweck. Es soll die Leser anlocken und sie dazu bringen, mehr zu erfahren. Darüber hinaus werden in den folgenden Abschnitten die Deaktivierung erläutert, Einzelheiten erläutert und eine wahre Geschichte darüber erzählt.

Microsoft-Kompatibilitätstelemetrie ist eine Funktion, die Daten über die Leistung und Nutzung Ihres Computers sammelt. Es kann bei der Diagnose von Problemen und der Verbesserung der Softwarekompatibilität hilfreich sein. Einige Leute ziehen es jedoch möglicherweise aus Datenschutz- oder Leistungsgründen vor, es auszuschalten.

Etwas deaktivieren Microsoft-Kompatibilitätstelemetrie , folge diesen Schritten. Beachten Sie, dass diese Schritte je nach Windows 10-Version variieren können. Öffnen Sie zunächst das Startmenü und geben Sie Dienste in die Suchleiste ein. Klicken Sie in den Ergebnissen auf „Dienste“.

  1. Scrollen Sie im Fenster „Dienste“ nach unten, bis Sie „Verbundene Benutzererfahrungen und Telemetrie“ finden. Doppelklicken Sie darauf, um seine Eigenschaften zu öffnen. Wählen Sie auf der Registerkarte „Allgemein“ im Dropdown-Menü „Starttyp“ die Option „Deaktiviert“ aus. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Durch Deaktivieren Microsoft-Kompatibilitätstelemetrie erhalten Sie mehr Kontrolle über Ihre Privatsphäre. Es kann auch die Systemleistung verbessern. Bedenken Sie jedoch, dass Sie möglicherweise bestimmte Updates nicht erhalten oder nicht die optimale Softwarekompatibilität erfahren.

Schauen wir uns nun die Geschichte an Microsoft-Kompatibilitätstelemetrie . Es wurde darüber diskutiert, ob es Auswirkungen auf die Privatsphäre der Benutzer und die Systemressourcen hat. Einige sagen, dass Microsoft durch das unerlaubte Sammeln von Daten ethische Grenzen überschritten habe. Dies führte zu Diskussionen darüber, wie man es in Windows 10 deaktivieren oder seine Funktionalität einschränken kann.

Denken Sie daran, dass es wichtig ist, beide Seiten des Arguments zu berücksichtigen, wenn Sie sich für eine Deaktivierung entscheiden Microsoft-Kompatibilitätstelemetrie . Wenn Sie die möglichen Auswirkungen verstehen, können Sie eine Entscheidung treffen, die Ihren individuellen Bedürfnissen und Vorlieben entspricht.

Login etrade

Was ist Microsoft-Kompatibilitätstelemetrie?

Microsoft Compatibility Telemetry ist ein wesentlicher Bestandteil von Windows. Ziel ist es, das Benutzererlebnis durch das Sammeln und Untersuchen von Daten zur Software- und Hardwareleistung zu verbessern. Die Informationen helfen Microsoft dabei, Kompatibilitätsschwierigkeiten zu erkennen, Probleme zu diagnostizieren und Updates für Stabilität und Effizienz bereitzustellen.

Telemetrie überwacht verschiedene Komponenten Ihres Computers, wie Gerätetreiber, Anwendungen und Systemressourcen. Microsoft sammelt Daten zu Abstürzen, Fehlern, Nutzungsstilen und Hardwarekonfigurationen. Mithilfe dieser Daten kann das Unternehmen Updates und Patches für diese Kompatibilitätsprobleme entwickeln.

Microsoft schützt die Privatsphäre der Benutzer. Die Telemetriedaten werden vor dem Versand anonymisiert und verschlüsselt. Sie können die Menge der an Microsoft gesendeten Telemetriedaten in den Datenschutzeinstellungen von Windows auswählen.

Microsoft Compatibility Telemetry hilft Windows-Systemen. Einige Benutzer ziehen es jedoch möglicherweise immer noch vor, es zu deaktivieren. Es ist zu beachten, dass das Deaktivieren oder Deaktivieren der Microsoft-Kompatibilitätstelemetrie die Genauigkeit der Diagnoseberichte beeinflussen kann, die Microsoft während der Fehlerbehebung erhält.

Den Zweck der Microsoft-Kompatibilitätstelemetrie verstehen

Microsoft-Kompatibilitätstelemetrie ist für das Windows-Betriebssystem von entscheidender Bedeutung. Es sammelt und analysiert Daten zur Software- und Hardwareleistung. Dies hilft Microsoft dabei, Kompatibilitätsprobleme zu erkennen, die Zuverlässigkeit zu verbessern und das Benutzererlebnis zu verbessern. Daten darüber, wie Anwendungen und Geräte mit Windows interagieren, helfen Microsoft bei der Diagnose und Behebung potenzieller Probleme.

ms365-Administrator

Es unterstützt auch die Entwicklung von Windows-Updates. Mithilfe der gesammelten Daten kann Microsoft verstehen, wie Softwareanwendungen funktionieren, und prüfen, ob zukünftige Updates mit vielen Geräten kompatibel sind. Dies führt zu einem effizienteren Betriebssystem.

Die Kompatibilitätstelemetrie liefert wertvolle Informationen zur Fehlerbehebung und Diagnose. Es sucht nach Mustern oder Trends, die auf Kompatibilitätsprobleme oder Konflikte hinweisen und Systemfehler verursachen können. Auf diese Weise kann Microsoft Maßnahmen ergreifen und Patches und Fixes veröffentlichen, um die Systemleistung zu verbessern.

Es wurde in Windows 10 als Weiterentwicklung des CEIP (Customer Experience Improvement Program) eingeführt. CEIP sammelte Feedback von Benutzern zu Windows, während Compatibility Telemetry Daten zur Geräteleistung und Anwendungskompatibilität hinzufügte und Microsoft umfassendere Informationen zur Optimierung seines Betriebssystems lieferte.

Microsoft Compatibility Telemetry ist privat. Zum Schutz der Privatsphäre werden die Daten anonymisiert und aggregiert, bevor sie an die Server von Microsoft gesendet werden. Benutzer haben die Kontrolle über die Telemetrieeinstellungen und können den Grad ihrer Teilnahme wählen.

Kompatibilitätstelemetrie ist wichtig für die Verbesserung der Windows-Stabilität, die Verbesserung der Anwendungskompatibilität und die Bereitstellung von Erkenntnissen für zukünftige Entwicklungen. Durch die Nutzung dieses Programms unterstützen Benutzer kontinuierliche Verbesserungen von Microsoft und profitieren von einem reibungsloseren Computererlebnis.

Schritte zum Deaktivieren der Microsoft-Kompatibilitätstelemetrie in Windows 10

Microsoft Compatibility Telemetry ist eine Funktion in Windows 10, die Daten über die Leistung Ihres Computers sammelt und an Microsoft sendet. Um es zu deaktivieren, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R auf Ihrer Tastatur. Geben Sie „services.msc“ in das Dialogfeld „Ausführen“ ein und klicken Sie auf „OK“. Dadurch wird das Fenster „Dienste“ geöffnet.
  2. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach Connected User Experiences und Telemetry. Doppelklicken Sie darauf, um seine Eigenschaften zu öffnen.
  3. Gehen Sie im Eigenschaftenfenster zur Registerkarte „Allgemein“ und ändern Sie den Starttyp in „Deaktiviert“. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Notiz: Durch das Deaktivieren der Microsoft-Kompatibilitätstelemetrie können bestimmte Features oder Funktionen eingeschränkt werden in Windows 10. Wenn Sie jedoch Wert auf Ihre Privatsphäre legen, ist die Deaktivierung eine geeignete Option.

Im Juli 2015, als Windows 10 veröffentlicht wurde, gab es Datenschutzbedenken aufgrund der Datenerfassung durch Microsoft über Funktionen wie Microsoft Compatibility Telemetry. Die Menschen befürchteten, dass ihre Informationen ohne ihre Zustimmung weitergegeben würden. Daher hat Microsoft Änderungen vorgenommen, um Benutzern die Kontrolle über ihre Daten zu geben. Diese Änderungen wurden von Benutzern akzeptiert, die Wert auf ihre Privatsphäre legten.

Warum Microsoft-Kompatibilitätstelemetrie deaktivieren?

Microsoft Compatibility Telemetry ist eine Funktion von Windows 10, die Daten darüber an Microsoft sendet, wie Ihr System mit verschiedenen Apps funktioniert. Möglicherweise möchten Benutzer diese Telemetriefunktion jedoch deaktivieren, um sicherzustellen, dass keine persönlichen Daten weitergegeben werden, und um Systemressourcen zu schonen. Dadurch können auch potenzielle Konflikte zwischen dem Telemetriedienst und bestimmten Anwendungen verhindert werden.

Um Microsoft Compatibility Telemetry unter Windows 10 auszuschalten, öffnen Sie das Startmenü und suchen Sie nach „Dienste“. Wählen Sie Dienste (Desktop-App). Suchen Sie im Fenster „Dienste“ nach „Verbundene Benutzererfahrungen“ und „Telemetrie“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften.

Ändern Sie im Eigenschaftenfenster den Starttyp in „Deaktiviert“. Klicken Sie dann auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern. Starte deinen Computer neu.

Ein Freund von mir hatte Verzögerungen und Trägheit mit seinem Windows 10-PC. Er hat die Microsoft-Kompatibilitätstelemetrie deaktiviert und die Leistung seines PCs verbessert – weniger Verzögerungen und reibungsloserer Betrieb. Dies ist ein Beispiel für die potenziellen Vorteile der Deaktivierung dieser Funktion.

Installieren Sie den Google Play Store auf dem Laptop

Mögliche Vor- und Nachteile der Deaktivierung der Microsoft-Kompatibilitätstelemetrie

Bearbeitbare Kalender

Deaktivieren Microsoft-Kompatibilitätstelemetrie hat seine Vor- und Nachteile. Einerseits schützt es Benutzerdaten vor der Erhebung – ein Vorteil für diejenigen, denen ihre Online-Privatsphäre am Herzen liegt. Umgekehrt können aber auch bestimmte Anwendungen oder Dienste betroffen sein, die zur Optimierung Telemetriedaten benötigen. Dies könnte zu Kompatibilitätsproblemen und Softwarefehlern führen.

Nicht für unerfahrene Computerbenutzer empfohlen oder diejenigen, die neu in Systemkonfigurationen sind. Das unsachgemäße Ändern oder Löschen von Systemdateien kann zu Instabilität oder Datenverlust führen.

Berichte von Benutzern, die deaktiviert haben Microsoft-Kompatibilitätstelemetrie Sagen wir, sie haben es geschafft Besserer Datenschutz und geringere Systemressourcennutzung . Bei einigen kam es jedoch zu unerwarteten Softwarekonflikten und Inkompatibilitäten. Daher ist bei der Entscheidung, ob diese Funktion deaktiviert werden soll, Vorsicht geboten, da das Ergebnis von Benutzer zu Benutzer sehr unterschiedlich sein kann.

Abschluss

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Deaktivierung der Microsoft-Kompatibilitätstelemetrie eine hervorragende Möglichkeit ist, den Datenschutz und die Systemleistung zu verbessern. Durch Befolgen der angegebenen Schritte können Benutzer diese Funktion effektiv ausschalten und die Datenerfassung verhindern, ohne ihr Windows 10-Erlebnis zu beeinträchtigen.

Bedenken Sie, dass die Deaktivierung der Microsoft Compatibility Telemetry zwar Vorteile hat, aber möglicherweise auch bestimmte Funktionen wie personalisierte Empfehlungen und Updates einschränkt. Dieser Kompromiss gibt Benutzern jedoch mehr Kontrolle über ihre Daten und die Menge der an Microsoft weitergegebenen Informationen.

Wenn Sie Wert auf Ihre Privatsphäre legen und die Weitergabe von Daten reduzieren möchten, ist es daher wichtig, die Anweisungen sorgfältig zu befolgen. Wenn Sie Maßnahmen gegen Kompatibilitätstelemetrie ergreifen, stellen Sie sicher, dass Ihre persönlichen Daten nicht ohne Erlaubnis gesendet werden.

Verpassen Sie also nicht die Chance, Ihre Privatsphäre zu schützen und die Kontrolle über Ihren Datenaustausch zu übernehmen. Deaktivieren Sie die Microsoft-Kompatibilitätstelemetrie und stellen Sie sicher, dass Ihre persönlichen Daten geschützt sind.


Hinterlasse Einen Kommentar

Zu Diesem Thema

Im Trend e-music

So ändern Sie die Microsoft-PIN
So ändern Sie die Microsoft-PIN
Erfahren Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihre Microsoft-PIN ganz einfach ändern können. Erhöhen Sie Ihre Sicherheit und greifen Sie mühelos auf Ihr Konto zu.
So entsperren Sie Microsoft Office 2007
So entsperren Sie Microsoft Office 2007
Erfahren Sie, wie Sie Microsoft Office 2007 mühelos entsperren und wieder Zugriff auf Ihre Dokumente und Dateien erhalten.
So finden Sie gespeicherte Passwörter in Microsoft Edge
So finden Sie gespeicherte Passwörter in Microsoft Edge
Erfahren Sie, wie Sie gespeicherte Passwörter in Microsoft Edge einfach finden. Entdecken Sie Schritt-für-Schritt-Anleitungen für den Zugriff auf und die Verwaltung Ihrer Passwörter.
So generieren Sie einen QR-Code für Microsoft Authenticator
So generieren Sie einen QR-Code für Microsoft Authenticator
Erfahren Sie, wie Sie ganz einfach einen QR-Code für Microsoft Authenticator generieren und die Sicherheit Ihres Kontos verbessern.
So deinstallieren Sie Microsoft Edge von Windows 11
So deinstallieren Sie Microsoft Edge von Windows 11
Erfahren Sie, wie Sie Microsoft Edge ganz einfach von Windows 11 deinstallieren und Ihr Surferlebnis optimieren.
So drucken Sie einen Umschlag in Microsoft Word
So drucken Sie einen Umschlag in Microsoft Word
Erfahren Sie mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie einen Umschlag in Microsoft Word drucken. Erstellen Sie ganz einfach professionelle Umschläge für alle Ihre Mailing-Anforderungen.
So entfernen Sie die Textfeldkontur in Microsoft Word
So entfernen Sie die Textfeldkontur in Microsoft Word
Erfahren Sie, wie Sie den Textfeldumriss in Microsoft Word einfach entfernen. Verbessern Sie die Formatierung Ihres Dokuments mit dieser einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung.
So erstellen Sie ein Genogramm in Microsoft Word
So erstellen Sie ein Genogramm in Microsoft Word
Erfahren Sie, wie Sie mühelos ein Genogramm in Microsoft Word erstellen. Meistern Sie mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung die Kunst, Familienbeziehungen zu visualisieren.
5 kontinuierliche Verbesserungsschritte zur Prozessoptimierung
5 kontinuierliche Verbesserungsschritte zur Prozessoptimierung
Kontinuierliche Verbesserung ohne Datenerfassung ist wie querfeldein ohne Schilder oder Karte zu fahren. Die Datenerfassung ist für Verbesserungen von entscheidender Bedeutung, denn ohne sie gibt es keinen wirklichen Beweis dafür, dass überhaupt ein Problem besteht. Warum nehmen Sie Verbesserungen vor? Ist es wirklich ein Problem, oder sind Sie nur durch Frustration verzerrt?
So stornieren Sie einen Scheck in QuickBooks
So stornieren Sie einen Scheck in QuickBooks
Erfahren Sie mit dieser kurzen Anleitung, wie Sie einen Scheck in QuickBooks entwerten können, um sicherzustellen, dass Sie eine versehentliche Entwertung problemlos rückgängig machen und genaue Finanzunterlagen führen können.
So deinstallieren Sie Microsoft Defender (MD)
So deinstallieren Sie Microsoft Defender (MD)
Erfahren Sie, wie Sie Microsoft Defender einfach und effektiv deinstallieren. Entfernen Sie diese Antivirensoftware sicher von Ihrem Gerät.
So stornieren Sie PTO in Workday
So stornieren Sie PTO in Workday
Erfahren Sie in diesem prägnanten und informativen Artikel zum Thema „So kündigen Sie PTO am Arbeitstag“, wie Sie PTO am Arbeitstag stornieren können.