Haupt Wie Es Funktioniert So deaktivieren Sie Microsoft Edge

Veröffentlicht In Wie Es Funktioniert

11 min read · 24 days ago

Share 

So deaktivieren Sie Microsoft Edge

So deaktivieren Sie Microsoft Edge

Microsoft Edge ist ein weit verbreiteter Webbrowser von Microsoft. Benutzer müssen möglicherweise wissen, wie sie es unter Windows 11 oder Windows 10 deaktivieren können. Dieser Artikel zeigt verschiedene Möglichkeiten zum Deaktivieren von Microsoft Edge und gibt Schritt-für-Schritt-Anweisungen.

Es gibt viele Gründe, warum die Deaktivierung von Microsoft Edge hilfreich ist. Dies kann an persönlichen Vorlieben oder an der Kompatibilität mit Websites oder Apps liegen. Andere nutzen Edge möglicherweise einfach nicht und möchten Systemressourcen freigeben. Das Deaktivieren von Microsoft Edge ist nicht schwierig. Hier sind die Schritte.

Für Windows 11 , gehen Sie zu den Systemeinstellungen und ändern Sie Ihren Standardbrowser. Dadurch wird sichergestellt, dass Links und Websites nicht in Edge geöffnet werden. Für Windows 10 , können Sie dasselbe in der Systemsteuerung oder in der App „Einstellungen“ tun.

Wenn Sie verhindern möchten, dass Edge im Hintergrund ausgeführt oder beim Öffnen Ihres Computers gestartet wird, können Sie die Starteinstellungen ändern. Dadurch werden Systemressourcen gespart und die Leistung verbessert.

Im Jahr 2015, als Windows 10 veröffentlicht wurde, war Edge der Standardbrowser. Das gefiel nicht allen, was dazu führte, dass Leute nach einer Möglichkeit suchten, Edge zu deaktivieren. Dies löste eine Debatte aus und die Leute untersuchten Registrierungsänderungen und andere komplexe Techniken. Aber seien Sie vorsichtig, diese Änderungen können riskant sein und Probleme mit Ihrem Computer verursachen.

Jetzt mit Windows 11 , die gleichen Bedenken wurden geäußert. Wenn Benutzer also wissen, wie sie Microsoft Edge deaktivieren können, können sie ihr gewünschtes Webbrowser-Erlebnis wählen und gleichzeitig ihr Betriebssystem effektiv nutzen.

Microsoft Edge verstehen

Microsoft Edge ist ein von Microsoft entwickelter Webbrowser. Es ist darauf ausgelegt, ein schnelles und sicheres Erlebnis zu bieten. Hier sind sechs wichtige Punkte, die Ihnen helfen werden, diesen innovativen Browser besser zu verstehen:

  1. Benutzerfreundliches Bedienfeld: Microsoft Edge hat ein klares, leicht zu navigierendes Erscheinungsbild.
  2. Verbesserte Sicherheit: SmartScreen und Windows Defender SmartScreen schützen Sie vor bösartigen Websites und Downloads.
  3. Schnellere Surfgeschwindigkeit: Die Chromium-Engine erhöht die Leistung und die Ladezeiten von Webseiten.
  4. Nahtlose Integration: Als Teil des Windows-Betriebssystems verbindet sich Microsoft Edge mit Bing, Cortana und Office 365.
  5. Anpassungsmöglichkeiten: Personalisieren Sie Ihr Surfen mit anpassbaren Themen, Erweiterungen und Einstellungen.
  6. Produktivitätstools: Web Capture, Sammlungen und Immersive Reader erleichtern die Online-Arbeit.

Darüber hinaus ermöglicht Microsoft Edge mit seinen Synchronisierungsfunktionen einen reibungslosen Übergang zwischen Geräten. So können Sie über mehrere Geräte hinweg auf Lesezeichen, Passwörter und Browserverlauf zugreifen.

Um das Beste aus Ihrem Online-Erlebnis herauszuholen, ist es wichtig zu verstehen, wie Microsoft Edge funktioniert. Bleiben Sie über die neuesten Funktionen und Updates auf dem Laufenden, indem Sie die Einstellungen des Browsers erkunden oder offizielle Microsoft-Ressourcen besuchen.

Lassen Sie sich die tollen Funktionen von Microsoft Edge nicht entgehen. Beginnen Sie noch heute damit, sie zu erkunden!

Gründe für die Deaktivierung von Microsoft Edge

Die Einführung von Microsoft Edge als Standardbrowser für Windows brachte verschiedene Updates und Verbesserungen mit sich. Aufgrund von Kompatibilitätsproblemen und eingeschränkten Funktionen wurde es jedoch kritisiert. Microsoft hat einige dieser Bedenken ausgeräumt, stößt jedoch immer noch auf den Widerstand von Benutzern, die nach Alternativen suchen.

Darüber hinaus gibt es Probleme bei der Deinstallation oder vollständigen Deaktivierung von Microsoft Edge. Trotz der damit verbundenen Herausforderungen empfinden einige Benutzer die Suche nach alternativen Webbrowsern, die ihren Anforderungen besser entsprechen, als befriedigend.

Die Geschichte dieses Browsers verdeutlicht, wie wichtig es ist, Benutzern Optionen zur Personalisierung ihres Surferlebnisses zu bieten.

Windows Defender von Windows 10 entfernen

Schritt 1: Zugriff auf die Einstellungen

Bereit zum Deaktivieren Microsoft Edge ? Folgen Sie dieser Anleitung!

  1. Schritt 1: Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“.
  2. Schritt 2: Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Einstellungen.
  3. Schritt 3: Suchen Sie nach Apps oder Apps & Funktionen.
  4. Schritt 4: Klicken Sie Microsoft Edge um auf die Einstellungen zuzugreifen.

Administratorrechte können dies einfacher machen.

Hier ist eine Geschichte, die zeigt, warum der Zugriff auf Einstellungen wichtig ist. Mein Freund hatte Probleme beim Schließen Microsoft Edge bis sie herausgefunden haben, wie sie auf die Einstellungen zugreifen können. Es gab ihnen die Kontrolle über ihr Surfen und steigerte die Produktivität.

Schritt 2: Standard-Apps verwalten

Um Ihr Windows-System anzupassen, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Drücken Sie die Windows-Taste + I oder suchen Sie im Startmenü.
2. Wählen Sie Apps aus der Liste.
3. Gehen Sie im linken Menü zu Standard-Apps.
4. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf die Option Webbrowser.
5. Ihre installierten Browser werden angezeigt. Wählen Sie Ihren Favoriten.

Es ist ganz einfach, Ihren gewünschten Browser als Standard festzulegen. Die Verwaltung der Standardeinstellungen ist für ein reibungsloses Computererlebnis wichtig.

Visitenkarten in Word erstellen

Umfrage: Microsoft Edge ist ein führender Webbrowser mit einem großen Marktanteil in letzter Zeit.

Schritt 3: Deaktivieren von Microsoft Edge

Möchten Sie Microsoft Edge deaktivieren? Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um es auszuschalten und Ihr System wieder zu steuern:

  1. Klicken Sie auf das Windows-Logo in der unteren linken Ecke des Bildschirms, um das Startmenü zu öffnen.
  2. Geben Sie Einstellungen ein und klicken Sie auf das Ergebnis.
  3. Suchen Sie nach Apps und klicken Sie darauf.
  4. Auf der linken Seite sehen Sie eine Liste mit Optionen. Klicken Sie auf Standard-Apps.
  5. Suchen Sie nach einem Webbrowser. Klicken Sie auf Microsoft Edge und wählen Sie einen anderen Browser als Standardoption aus.

Sie können jetzt Microsoft Edge deaktivieren und einen alternativen Webbrowser auswählen, der Ihren Vorlieben entspricht! Sie haben die Kontrolle darüber, welcher Browser automatisch geöffnet wird, wenn Sie auf einen Link klicken oder eine Webseite starten. Hier sind einige zusätzliche Tipps:

  1. Standardeinstellungen löschen: Wählen Sie nach dem Deaktivieren von Microsoft Edge im Abschnitt „Standard-Apps“ der Einstellungen einen anderen Browser als Standardoption aus.
  2. Verknüpfungen entfernen: Entfernen Sie alle Microsoft Edge-Verknüpfungen auf Ihrem Desktop oder Ihrer Taskleiste.
  3. Updates blockieren: Verhindern Sie, dass zukünftige Updates mithilfe von Software von Drittanbietern oder Gruppenrichtlinieneinstellungen Microsoft Edge neu installieren oder reaktivieren.

Wenn Sie diese Empfehlungen befolgen, können Sie Microsoft Edge deaktiviert lassen und unerwünschte Änderungen an den Browsern oder Einstellungen Ihres Systems verhindern. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Software deaktivieren. Andere Anwendungen können darauf angewiesen sein.

Schritt 4: Bestätigen der Änderungen

Gehen Sie wie folgt vor, um die Änderungen zum Deaktivieren von Microsoft Edge zu bestätigen:

  1. Öffnen Sie das Startmenü, indem Sie unten links auf das Windows-Symbol klicken.
  2. Geben Sie „Registrierungseditor“ in die Suchleiste ein. Klicken Sie in den Ergebnissen darauf, um es zu öffnen.
  3. Gehen Sie im Fenster des Registrierungseditors zu diesem Pfad: |_+_|
  4. Suchen Sie im Ordner „Richtlinien“ nach einem Schlüssel mit dem Namen „MicrosoftEdge“. Wenn er nicht vorhanden ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner „Richtlinien“ und wählen Sie ihn aus Neu -> Schlüssel , und nennen Sie es MicrosoftEdge.
  5. Klicken Sie bei ausgewählter MicrosoftEdge-Taste mit der rechten Maustaste in den rechten Bereich. Wählen Neu -> DWORD-Wert (32-Bit). .
  6. Benennen Sie den neuen DWORD-Wert als PreventAccessToMicrosoftEdge. Doppelklicken Sie und setzen Sie den Wert auf 1.

Sie haben die Änderungen zum Deaktivieren von Microsoft Edge bestätigt und übernommen.

Wichtig: Das Ändern oder Löschen eines Registrierungsschlüssels kann Ihr System beschädigen, wenn es nicht korrekt durchgeführt wird. Es wird empfohlen, ein Backup zu erstellen, bevor Sie Änderungen vornehmen.

Profi-Tipp: Um Microsoft Edge erneut zu aktivieren oder Einstellungen zu ändern, kehren Sie zum Registrierungseditor zurück und löschen oder ändern Sie die Schlüssel nach Bedarf.

Alternative Methoden zum Deaktivieren von Microsoft Edge

Microsoft Edge ist ein beliebter Webbrowser, aber vielleicht möchten Sie ihn ausschalten. Hier sind 3 Methoden, dies zu tun:

  1. Bedienfeld: Suchen Sie im Startmenü danach und öffnen Sie es. Wählen Sie Programme und dann Standardprogramme. Klicken Sie auf Zuordnungen festlegen und suchen Sie nach den Dateitypen .htm, .html und .mht. Ändern Sie ihr Standardprogramm in einen anderen Browser.
  2. Gruppenrichtlinien-Editor: Wenn Sie Windows 10 Pro oder Enterprise Edition haben, können Sie diese verwenden. Drücken Sie Windows + R und geben Sie gpedit.msc ein. Gehen Sie zu Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Microsoft Edge und doppelklicken Sie auf „Microsoft Edge Side-by-Side-Browsererfahrung zulassen“. Wählen Sie Deaktiviert.
  3. Registierungseditor: Das Ändern der Registrierung kann gefährlich sein, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun. Um Microsoft Edge zu deaktivieren, drücken Sie Windows + R, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste. Navigieren Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREPoliciesMicrosoft. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und erstellen Sie einen neuen Schlüssel namens MicrosoftEdge. Erstellen Sie in diesem Schlüssel einen neuen DWORD-Wert (32-Bit) mit dem Namen „PreventLaunchEdge“ und setzen Sie dessen Wertdaten auf 1.

Denken Sie daran, dass das Ausschalten von Microsoft Edge dazu führen kann, dass einige Apps oder Dienste nicht mehr funktionieren. Erstellen Sie ein Backup, bevor Sie Änderungen vornehmen! Wählen Sie einen anderen Webbrowser, der besser zu Ihnen passt, und holen Sie das Beste aus Ihrem Surferlebnis heraus!

Abschluss

Zum Abschluss: Deaktivieren von Microsoft Edge kann problemlos durchgeführt werden. Durch Deaktivieren oder Ausschalten dieses Webbrowsers können Benutzer eine Alternative auswählen, die ihren Bedürfnissen und Vorlieben besser entspricht.

Eine Methode zum Deaktivieren von Microsoft Edge ist der Zugriff auf Windows-Einstellungen . Gehen Sie im Einstellungsmenü zur Registerkarte „Apps“ und wählen Sie die Option „Standard-Apps“. Wählen Sie dort einen anderen Browser als Standard aus und deaktivieren Sie so Microsoft Edge.

Darüber hinaus gibt es für diejenigen, die Microsoft Edge nicht vollständig deaktivieren möchten, sondern lediglich schließen oder die Ausführung beim Start stoppen möchten, weitere Optionen. Sie können auf den Task-Manager und die Registerkarte „Start“ zugreifen, um den Start von Microsoft Edge beim Einschalten des Computers zu verhindern.

Interessanterweise reicht die Geschichte von Microsoft Edge bis zurück 2015 als es als Nachfolger des Internet Explorers vorgestellt wurde. Bei der Entwicklung war es das Ziel, ein schnelleres und einfacheres Surferlebnis zu ermöglichen. Dennoch bevorzugen einige Benutzer möglicherweise andere Browser oder haben Gründe, Microsoft Edge zu deaktivieren.


Hinterlasse Einen Kommentar

Zu Diesem Thema

Im Trend e-music

So kündigen Sie ein Slack-Abonnement
So kündigen Sie ein Slack-Abonnement
Erfahren Sie mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihr Slack-Abonnement mühelos kündigen und Geld sparen können.
So installieren Sie Sticky Notes ohne Microsoft Store
So installieren Sie Sticky Notes ohne Microsoft Store
Erfahren Sie, wie Sie Haftnotizen ganz einfach installieren, ohne den Microsoft Store zu verwenden. Vereinfachen Sie Ihren Prozess und genießen Sie den Komfort.
Der Full-Stack-Marketer-Leitfaden: Was sie sind und wie man einer wird
Der Full-Stack-Marketer-Leitfaden: Was sie sind und wie man einer wird
Lesen Sie diesen Beitrag, um herauszufinden, was ein Full-Stack-Marketer ist, warum Sie einen benötigen und wie Sie einer werden.
So entfernen Sie den SharePoint-Zugriff
So entfernen Sie den SharePoint-Zugriff
Grundlegendes zum Entfernen von SharePoint AccessEntfernen von SharePoint Access: Ein Profi-Leitfaden! Zu verstehen, wie der SharePoint-Zugriff entfernt werden kann, ist der Schlüssel zur Wahrung der Sicherheit und des Datenschutzes in einer Organisation. Dabei werden Benutzerrechte geändert oder entzogen, um sicherzustellen, dass vertrauliche Daten nur autorisierten Personen zugänglich sind. Um den SharePoint-Zugriff zu entfernen, gehen Sie zum Bereich Benutzerberechtigungen in
So ändern Sie die Schriftart in Slack
So ändern Sie die Schriftart in Slack
Erfahren Sie mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Ändern der Schriftart in Slack, wie Sie die Schriftart in Slack ganz einfach ändern und Ihr Messaging-Erlebnis individuell anpassen können.
So lassen Sie sich My Fidelity 401K auszahlen
So lassen Sie sich My Fidelity 401K auszahlen
Erfahren Sie, wie Sie Ihr Fidelity 401K mühelos auszahlen lassen, mit unserer ausführlichen Anleitung zum Thema [So lassen Sie sich mein Fidelity 401K auszahlen].
So schließen Sie das Dialogfeld in Microsoft Word 2010
So schließen Sie das Dialogfeld in Microsoft Word 2010
Erfahren Sie, wie Sie ein Dialogfeld in Microsoft Word 2010 einfach schließen. Beherrschen Sie die Kunst, Dialogfelder effizient zu verwalten.
So verwenden Sie Microsoft Authenticator ohne Telefon
So verwenden Sie Microsoft Authenticator ohne Telefon
Erfahren Sie, wie Sie Microsoft Authenticator ohne Telefon verwenden. Vereinfachen Sie Ihren Authentifizierungsprozess und erhöhen Sie Ihre Sicherheit.
So verwenden Sie den Pinsel in Microsoft Word
So verwenden Sie den Pinsel in Microsoft Word
Erfahren Sie mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie den Pinsel in Microsoft Word verwenden. Werten Sie Ihre Dokumente mühelos auf.
So öffnen Sie eine Microsoft Publisher-Datei
So öffnen Sie eine Microsoft Publisher-Datei
Erfahren Sie, wie Sie Microsoft Publisher-Dateien einfach öffnen. Befolgen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung für den problemlosen Zugriff auf Publisher-Dateien.
So entsperren Sie die Microsoft-Tastatur
So entsperren Sie die Microsoft-Tastatur
Erfahren Sie mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihre Microsoft-Tastatur ganz einfach entsperren. Verabschieden Sie sich noch heute von frustrierenden Tippproblemen!
So verhindern Sie, dass Microsoft Edge geöffnet wird
So verhindern Sie, dass Microsoft Edge geöffnet wird
Erfahren Sie mit diesen einfachen Schritten, wie Sie verhindern, dass Microsoft Edge auf Ihrem Gerät geöffnet wird.